Osnabrück (dpa) - Wegen der Schneeballwürfe beim Spiel des VfL Osnabrück gegen den Karlsruher SC (2:3) hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) hatte die Drittligapartie in der 31. Minute für eine Viertelstunde unterbrochen, weil Osnabrücker Zuschauer mehrfach Schneebälle auf den Assistenten des Referees und auf KSC-Spieler geworfen hatten. Der Kontrollausschuss hat nach DFB-Angaben beim VfL eine Stellungnahme angefordert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer