Potsdam (dpa) - Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken hat nach zehn Spielen ohne Sieg drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. Die Saarländer gewannen 2:0 (1:0) beim SV Babelsberg.

Marcus Mann (23.) erzielte nach einem Freistoß von der rechten Seite die Führung, ehe Maik Schutzbach (90.+2) vor 1771 Zuschauern kurz vor Schluss den Endstand herstellte.

Die Potsdamer versuchten in den letzten zehn Minuten zwar alles, um noch den Ausgleich im Karl-Liebknecht-Stadion zu erzielen, scheiterten aber regelmäßig an Gästetorwart Enver Marina. Mit der Heimniederlage riss der Aufwärtstrend der Babelsberger nach zuletzt zwei Siegen. Saarbrücken feierte dagegen einen kleinen Befreiungsschlag im Kampf gegen den Abstieg.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer