Stuttgart (dpa) - Jahn Regenburg hat den Sprung zurück an die Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga verpasst. In einem Nachholspiel musste sich das Team von Coach Markus Weinzierl beim VfB Stuttgart II mit 0:1 (0:0) geschlagen geben und bleibt hinter dem SV Sandhausen Zweiter.

Vor 400 Zuschauern avancierte bei widrigen äußeren Bedingungen Benedikt Röcker mit seinem Kopfballtor in der 71. Minute zum Mann des Abends. Für die Regensburger endete die Serie von zuletzt sechs ungeschlagenen Spielen. Die Schwaben stoppten hingegen ihren Negativtrend von fünf sieglosen Partien nacheinander. Der Stuttgarter Matthieu Delpierre sah in der 44. Minute nach einem groben Foulspiel die Rote Karte.

Auf dem mehr als schwierig zu bespielenden Untergrund hatten die Gäste anfangs die besseren Chancen. Zunächst prüfte Selcuk Alibaz mit einem Fallrückzieher VfB-Keeper Andre Weis, dieser lenkte den Ball an den Pfosten (35.). Drei Minuten später parierte Weis mit einer Fußabwehr gegen den frei stehenden Mario Neunaber. In der zweiten Hälfte war die Partie trotz der Stuttgarter Unterzahl ausgeglichen. Der 1,97 Meter große Röcker nutze seinen Größenvorteil zur Führung. Anschließend warf Regensburg alles nach vorne, kam aber nicht zum Erfolg.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer