Osnabrück (dpa) - Der SSV Jahn Regensburg ist auch im siebten Spiel hintereinander sieglos geblieben. Das Schlusslicht verlor am Samstag in der 3. Fußball-Liga beim VfL Osnabrück mit 0:2 (0:1) und hat seit fünf Spielen kein Tor mehr erzielt.

Die VfL-Führung erzielte vor 7000 Zuschauer Marcel Kandziora (59.), während Addy-Waku Menga (90.) die sechste Niederlage in Serie für die Gäste besiegelte. Durch den Sieg kletterte Osnabrück um einen Rang auf Tabellenplatz neun.

Im ersten Durchgang gab Torchancen beider Mannschaften, genutzt wurde jedoch keine. Am dichtesten dran war der Osnabrücker Menga, der in der 34. Minute nur den Pfosten traf. Nach einer knappen Stunde Spielzeit brach aber der Bann, Kandziora (59.) köpfte Osnabrück in Führung. Menga erzielte dann unmittelbar vor dem Schlusspfiff sein siebtes Saisontor. Sein Kopfball konnte Gästetorwart Dominik Bergdorf noch parieren, doch im Nachschuss vollendete er.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer