Ahlen (dpa) - Die TuS Koblenz hat sich in der 3. Fußball-Liga mit 3:2 (0:0) bei Rot Weiss Ahlen durchgesetzt. Ein Doppelschlag von Christian Pospischil (53. Minute/Foulelfmeter) und Johannes Rahn (55.) brachte die Gäste von Trainer Petrik Sander in Führung.

Danach entwickelte sich ein turbulentes Spiel bei dem Matthew Taylor durch einen Foulelfmeter (61.)verkürzte, ehe Stefan Haben (67.) für Koblenz und Kevin Wölk (88.) für Ahlen trafen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit bekamen die 2600 Zuschauer in den zweiten 45 Minuten ein abwechslungsreiches Spiel zu sehen.

Für die Heimmannschaft von Trainer Arie van Lent war es aufgrund witterungsbedingter Ausfälle das erste Spiel seit dem 27. November und erst das 18. Spiel überhaupt in dieser Saison. Mit 22 Punkten steckt Ahlen im Abstiegskampf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer