Reutlingen (dpa) - Die Stuttgarter Kickers haben am Samstag in der 3. Fußball-Liga mit einem 3:0 (3:0) gegen Hansa Rostock 3:0 (3:0) die Tabellenspitze erobert.

Vor 4060 Zuschauern gingen die Gastgeber durch einen Treffer von Besar Halimi (12.) in Führung. Nachdem Stuttgarts Fabian Baumgärtel mit einem Freistoß nur den Pfosten getroffen hatte, sorgte Elia Soriano (25.) für das 2:0. Sandrino Braun (27.) erhöhte weiter mit einem Abstaubertor. Damit war zur Halbzeitpause schon alles entschieden. Damit bleiben die Schwaben in Heimspielen ungeschlagen. Die mit dem Resultat noch gut bedienten Rostocker fingen sich indes die dritte Niederlage hintereinander ein.

Das 1:0 war von Halimi gemeinsam mit Gerrit Müller gegen die viel zu passiv wirkende Hansa-Abwehr sehr schön herausgespielt. Beim zweiten patzte der Rostockers Kai Schwertfeger mit einem Fehlpass, den die Stuttgarter durch Soriano eiskalt nutzten. Beim dritten Treffer konnte Soriano fast ungestört für Müller auflegen. Dessen Schuss wurde von Hansa-Torwart Jörg Hahnel noch pariert werden, doch Braun traf im Nachsetzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer