Rostock (dpa) - Hansa Rostocks Trainer Peter Vollmann hat seine Entscheidung getroffen, wer im Ostderby gegen Rot-Weiß Erfurt das Tor des Fußball-Drittligisten hüten wird. Ob dies Jörg Hahnel oder Kevin Müller sein wird, hat der 53-Jährige aber auch nach dem Abschlusstraining nicht preisgegeben.

«Die beiden Torhüter und die Mannschaft wissen Bescheid. Ich möchte meine Entscheidung aber noch nicht öffentlich machen, damit wir uns in Ruhe auf das Spiel gegen Erfurt vorbereiten können», sagte Vollmann.

Hahnel war beim einstigen Bundesligisten als Stammtorhüter in die Saison gegangen, ehe ihn im Herbst eine Bandscheiben-Operation außer Gefecht gesetzt hatte. Der 28 Jahre alte Keeper ist nach der Rehabilitation in diesem Jahr wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen. Sein Vertreter, der 20 Jahre alte U20-Nationaltorhüter Kevin Müller, hinterließ bei seinen Einsätzen einen soliden Eindruck.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer