Erfurt (dpa) - Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt muss mehrere Wochen ohne Abwehrspieler Dennis Hillebrand auskommen. Der 31-Jährige werde am Sprunggelenk operiert, teilte der Verein mit.

Die Verletzung hatte sich Hillebrand beim Testspiel am vergangenen 5. Januar in Cottbus zugezogen. Er wird nach Clubangaben rund vier bis sechs Wochen ausfallen und damit auch das Nachholspiel am 22. Januar beim FC Hansa Rostock verpassen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer