Dortmund (dpa) - Rot-Weiß Erfurt kann in der 3. Fußball-Liga auswärts einfach nicht gewinnen. Die Thüringer kamen bei Borussia Dortmund II vor 2080 Zuschauern nur zu einem 0:0.

Erfurt, das in dieser Saison lediglich einmal auswärts gewann, bleibt Zehnter. Der BVB ist zwar seit nunmehr vier Spielen ohne Niederlage, steht als 18. jedoch auf einem Abstiegsplatz.

In einer zerfahrenen ersten Halbzeit schaffte es keine Mannschaft, sich nennenswerte Chancen herauszuspielen. Nach dem Wechsel wurde es dann schwungvoller. Erst scheiterte Erfurts Luka Odak (50.), dann Dortmunds Julian Derstroff (54.) mit einem Distanzschuss. Im Anschluss verfielen beide Teams wieder in die Lethargie der ersten Halbzeit und spielten sich keine Chancen mehr heraus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer