Halle (dpa) - Die SG Dynamo Dresden hat in der 3. Fußball-Liga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Das Team von Stefan Böger kam beim Halleschen FC nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Mathias Fetsch (25. Minute) hatte die Gäste vor 12 466 Zuschauern nach einer Flanke vom Top-Torjäger Justin Eilers in Führung gebracht. Doch Tim Kruse (36.) gelang für die Hausherren der schnelle Ausgleich. Ein Sieg hätte Dynamo den ersten Platz beschert, nachdem tags zuvor der direkte Kontrahent Chemnitzer FC gegen Energie Cottbus mit 0:1 verloren hatte.

Beide Mannschaften hatten sich über die volle Spieldistanz einen temporeichen und umkämpften Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten geliefert. Einziger unfairer Aufreger blieb aber Gelb-Rote Karte für Dresdens Michael Hefele kurz vor Schluss (86.). Obwohl Halle erneut eine engagierte Vorstellung vor eigenem Publikum zeigte, bleibt die Mannschaft von Trainer Sven Köhler in der laufenden Saison weiter ohne Heimsieg.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer