Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund II steht nach dem SSV Jahn Regensburg als zweiter Absteiger aus der 3. Fußball-Liga fest. Die Borussen verloren ihr Heimspiel gegen die SG Dynamo Dresden mit 2:3 (1:2) und steigen nach 2009 zum zweiten Mal aus der 3. Liga ab.

Michael Hefele (4.) und Jannik Müller (43.) schossen die Gäste aus Sachsen vor der Pause in Front. Mustafa Amini (9.) gelang vor 4100 Zuschauern im Stadion Rote Erde der zwischenzeitliche Ausgleich. Nach der Pause traf Luca Dürholtz (63.) für die Gäste, Tammo Harder (78.) konnte nur noch zum 2:3 verkürzen.

Dortmund verlor damit nach zwei Siegen hintereinander wieder, Dresden sorgte nach einer schwachen Rückrunde mit dem dritten Sieg in Serie für einen versöhnlichen Saisonausklang und verbessert sich auf Rang acht. Nach der frühen Gäste-Führung dominierten die Gastgeber die Partie klar. Nur die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Im zweiten Durchgang war Dresden präsenter und verdiente sich den Sieg. Dortmund versuchte alles, scheiterte aber wie so oft an der Chancenverwertung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer