Burghausen (dpa) - Wacker Burghausen hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga drei wichtige Punkte geholt. Der Tabellenvorletzte gewann zu Hause vor 2150 Zuschauern gegen Holstein Kiel mit 1:0 (0:0).

Christoph Burkhard (53.) markierte mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter das Siegtor für Burghausen. Bis dahin hatte Kiel in der ersten Halbzeit die größte Tormöglichkeit, als Fabian Wetter per Kopf nur die Querlatte traf. Obwohl seine Mannschaft bis zur Pause die bessere war, entwickelte sie zu wenig Kreativität. Burghausens Offensivwirkung war allerdings die meiste Zeit noch geringer, der Sieg insgesamt also glücklich.

Vor dem Elfmeter war Stefano Cincotta nach einer Freistoßflanke im Kieler Strafraum gefoult worden. Der daraus resultierende Rückstand beeindruckte die Norddeutschen spürbar. Trotzdem kämpften sie verbissen um den Ausgleich, doch Burghausens Abwehr hielt bis zum Ende stand. Kiel fiel dadurch um zwei Ränge auf Platz 17 zurück.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer