Unterhaching (dpa) - Joker Patrick Breitkreuz hat Holstein Kiel die Erfolgsserie in der 3. Fußball-Liga gerettet. Der Mittelfeldspieler (78.) traf am Samstag bei der SpVgg Unterhaching sechs Minuten nach seiner Einwechslung zum 1:1 (0:1) und glich die Führung durch Dominik Widemann (30.) aus.

Nach dem Remis vor 1600 Zuschauern ist Kiel seit elf Spielen ohne Niederlage und liegt auf Platz acht. Unterhaching findet als 15. den Anschluss an das untere Mittelfeld.

Die junge Hachinger Mannschaft versteckte sich keineswegs vor Kiel und wurde durch Widemanns Volley-Tor belohnt. Für den 18-Jährigen war es bereits der sechste Saison-Treffer. Nach dem Wechsel kam Kiel besser in Fahrt und drängte auf den Ausgleich. Schließlich verwertete Breitkreuz eine Flanke per Kopf, danach verwalteten beide Mannschaften den Punktgewinn.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer