Bielefeld (dpa) - Arminia Bielefeld hat sich im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga etwas Luft verschafft. Gegen den SV Darmstadt 98 feierte die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer einen 3:2 (1:0)-Heimsieg.

Vor 7000 Zuschauern sorgte Fabian Klos (34.) für das Bielefelder Führungstor. Kurz nach dem Seitenwechsel traf der Klos (49.) auch zum 2:0. Für die Vorentscheidung sorgte danach Johannes Rahn (59.) mit seinem neunten Saisontreffer schon nach einer knappen Stunde Spielzeit. Durch Tore von Preston Zimmermann (82.) und Oliver Heil (87.) kam Darmstadt zumindest noch bis auf ein Tor heran.

Trotz der Zitterphase am Ende war der Heimsieg für Bielefeld verdient. Durch die drei Punkte sprang der Zweitliga-Absteiger vom 16. auf den 13. Tabellenplatz. Dagegen fiel Darmstadt durch die zehnte Saisonniederlage um einen Rang auf Platz 16 zurück.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer