München (dpa) - «Remiskönig» Bayern München II ist das siebte Mal in dieser Saison nicht über ein Unentschieden in der 3. Fußball-Liga hinausgekommen. Die «kleinen Bayern» trennten sich vor 350 Zuschauern im heimischen Stadion 1:1 (0:1) von Zweitliga- Absteiger TuS Koblenz.

Lars Bender (44.) erzielte den Führungstreffer für die Gäste. Mario Erb (84.) sicherte den Münchenern wenige Minuten vor dem Schlusspfiff zumindest noch die Punkteteilung. Die Bayern bleiben somit 17. der Tabelle. Koblenz rutschte vom neunten auf den zehnten Rang ab.

Nur dank einer Leistungssteigerung zum Ende hin gingen die Münchener, die in den vergangenen sieben Heimspielen nur einmal gewonnen haben, nicht als Verlierer vom Platz. Die Gastgeber waren von Beginn an die unterlegene Mannschaft und lauerten lediglich auf Kontermöglichkeiten. Der Kampfgeist in der Schlussphase und ein Sonntagsschuss von Erb wurden aber schließlich mit einem Punkt belohnt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer