Babelsberg (dpa) - Der SV Babelsberg 03 und der SV Wehen Wiesbaden haben sich in einem Duell der 3. Fußball-Liga 0:0 getrennt.

Für beide Mannschaften war es nach zahlreichen witterungsbedingten Spielabsagen die erste Partie seit Anfang Dezember. Die Heimmannschaft von Trainer Dietmar Demuth hat nun 22 Punkte aus 20 Spielen und muss aufpassen, nicht in den Abstiegskampf zu geraten. Wehen Wiesbaden unter Trainer Gino Lettieri setzt sich mit nun 33 Punkten aus 20 Spielen in den oberen Tabellenplätzen fest. 2500 Zuschauer sahen ein ereignisarmes Spiel.

Die beste Chance in einer niveaulosen ersten Halbzeit hatten die Gastgeber durch Tom Schütz, doch dieser konnte aus kurzer Entfernung den Ball nicht im leeren Tor unterbringen. Francis Kioyo hatte in einer schwachen zweiten Halbzeit die einzige nennenswerte Chance für die Gäste.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer