Koblenz (dpa) - Die TuS Koblenz hat in der 3. Fußball-Liga seine Erfolgsserie ausgebaut und blieb zum vierten Mal hintereinander ungeschlagen. Der Zweitliga-Absteiger bezwang den SV Wehen Wiesbaden mit 3:2 (2:1).

Stefan Haben (25.) erzielte vor 3749 Zuschauern die Koblenzer Führung. Marcel Ziemer (32.) glich zunächst aus, aber Thomas Gentner (34.) brachte die Gastgeber erneut in Front. Der ehemalige Bundesliga-Spieler sorgte mit seinem zweiten Saisontreffer in der 69. Minute für die zwischenzeitliche 3:1- Führung. Allerdings gelang Zlatko Janjic (80.) der Anschlusstreffer für Wiesbaden, wodurch die Partie bis zum Schluss spannend blieb.

In der Tabelle verbesserte sich Koblenz durch den knappen Heimerfolg vom zehnten auf den neunten Platz. Dagegen verliert Wiesbaden immer mehr den Kontakt zum Führungstrio. Zwar liegt der Aufstiegsanwärter weiter auf Rang vier, doch der Abstand zu Platz drei beträgt nun schon acht Punkte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer