Karlsruhe (dpa) - Die Fußballprofis Manuel Bölstler und Christoph Sauter haben bei Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC keine Zukunft mehr. Die ursprünglich bis 2014 laufenden Verträge mit den beiden Mittelfeldspielern seien aufgelöst worden, teilte der KSC mit. Der Verein habe beiden Akteuren schon vor einiger Zeit mitgeteilt, nicht mehr mit ihnen zu planen. Bölstler hatte sich in der Saisonvorbereitung einen Kreuzbandriss zugezogen und war während der Aufstiegssaison des Drittliga-Meisters nicht zum Einsatz gekommen. Sauter war in der Rückrunde an Wormatia Worms ausgeliehen und spielte in der Regionalliga zweimal.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer