Der Braunschweiger Benjamin Kessel (r) geht nach Berlin. Foto: Alexander Körner
Der Braunschweiger Benjamin Kessel (r) geht nach Berlin. Foto: Alexander Körner

Der Braunschweiger Benjamin Kessel (r) geht nach Berlin. Foto: Alexander Körner

dpa

Der Braunschweiger Benjamin Kessel (r) geht nach Berlin. Foto: Alexander Körner

Berlin (dpa) - Zweitligist 1. FC Union Berlin hat für die kommende Spielzeit Benjamin Kessel vom Liga-Konkurrenten Eintracht Braunschweig ablösefrei verpflichtet. Wie der Verein mitteilte, erhält der Verteidiger einen Zweijahresvertrag.

Kessel hat für die Niedersachsen 20 Erstliga-Partien bestritten und dabei zwei Tore erzielt. In den bislang 21 Zweitliga-Begegnungen dieser Saison kam der 27-Jährige auf fünf Treffer.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer