Georgios Tzavellas (l) war bei Eintracht Frankfurt nur noch zweite Wahl. Foto: Fredrik von Erichsen
Georgios Tzavellas (l) war bei Eintracht Frankfurt nur noch zweite Wahl. Foto: Fredrik von Erichsen

Georgios Tzavellas (l) war bei Eintracht Frankfurt nur noch zweite Wahl. Foto: Fredrik von Erichsen

dpa

Georgios Tzavellas (l) war bei Eintracht Frankfurt nur noch zweite Wahl. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main (dpa) - Georgios Tzavellas verlässt den Fußball-Zweitligisten Eintracht Frankfurt und wechselt nach Frankreich zum AS Monaco.

Der 24 Jahre alte Linksverteidiger war im Sommer 2010 zu den Hessen gekommen und absolvierte 30 Einsätze für die Eintracht. Unter Trainer Armin Veh war Tzavellas in dieser Saison aber nur noch zweite Wahl.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer