Hannover 96 und der SV Sandhausen trennten sich 0:0. Foto: Peter Steffen
Hannover 96 und der SV Sandhausen trennten sich 0:0. Foto: Peter Steffen

Hannover 96 und der SV Sandhausen trennten sich 0:0. Foto: Peter Steffen

dpa

Hannover 96 und der SV Sandhausen trennten sich 0:0. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat die Herbstmeisterschaft in der 2. Fußball-Bundesliga mit einer Nullnummer gegen den SV Sandhausen verpasst.

Der Club aus Niedersachsen konnte die Hilfe der Würzburger beim Sieg gegen Stuttgart nicht nutzen und geht als Tabellenzweiter in die Winterpause. Nachbar Eintracht Braunschweig bleibt mit zwei Punkten Vorsprung Spitzenreiter.

Hannover war vor 30 296 Zuschauern vor allem nach der Pause drückend überlegen. Trotz eines Spiels auf ein Tor in der zweiten Halbzeit schaffte der Gastgeber keinen Treffer. Sandhausen verteidigte mit dem starken Torwart Marco Knaller tapfer, erkämpfte sich einen Punkt und rangiert auf Platz neun.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer