Energie Cottbus - Alemania Aachen
Der Cottbuser Alexander Bitroff (l) im Zweikampf mir dem Aachener Kim Falkenberg. Foto: Bernd Settnik

Der Cottbuser Alexander Bitroff (l) im Zweikampf mir dem Aachener Kim Falkenberg. Foto: Bernd Settnik

dpa

Der Cottbuser Alexander Bitroff (l) im Zweikampf mir dem Aachener Kim Falkenberg. Foto: Bernd Settnik

Cottbus (dpa) - Alemannia Aachen hat nach dem überraschenden Erfolg gegen den FC St. Pauli einen weiteren wichtigen Sieg im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel spielte bei Energie Cottbus 1:1 (0:0), blieb aber im 6. Spiel in Serie ohne Niederlage.

Vor 6280 Zuschauern hatte Tobias Feisthammel die Gäste in der 50. Minute mit einem Kopfball in Führung gebracht, doch nur drei Minuten später gelang Energie-Neuzugang Uwe Möhrle ebenfalls per Kopf der verdiente Ausgleich (53.).

Cottbus blieb auch im sechsten Liga-Spiel in Serie ohne Sieg - auf den bis dato letzten Erfolg im heimischen Stadion der Freundschaft warten die Lausitzer sogar schon seit sieben Matches. Letztmals durften die Cottbuser, die seit Jahresbeginn von Rudi Bommer trainiert werden, am 21. August gegen Karlsruhe jubeln. In der Tabelle bleibt Energie auf dem elften Platz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer