Ralf Rangnick
Sportdirektor Ralf Rangnick. Foto: Peter Endig

Sportdirektor Ralf Rangnick. Foto: Peter Endig

dpa

Sportdirektor Ralf Rangnick. Foto: Peter Endig

Leipzig (dpa) - Der Aufstieg in die Fußball-Bundesliga ist bei RB Leipzig vorerst kein Thema mehr. «Jetzt noch vom Aufstieg zu reden, macht überhaupt keinen Sinn», betonte Ralf Rangnick, Sportdirektor des Zweitligisten bei einer Pressekonferenz in Leipzig.

Nach zwei Niederlagen nacheinander gehe es nun vor allem darum, die Mannschaft weiter zu entwickeln und die Neuzugänge zu integrieren. Das bevorstehende Auswärtsmatch am Montag gegen Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig bezeichnete Rangnick als «ein besonders brisantes und wichtiges Spiel». Leipzig hat vor den Sonntags-Spielen als Tabellenachter neun Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsrang.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer