Präsident
Oke Göttlich ist neuer Präsident des FC St. Pauli. Foto: Daniel Bockwoldt

Oke Göttlich ist neuer Präsident des FC St. Pauli. Foto: Daniel Bockwoldt

dpa

Oke Göttlich ist neuer Präsident des FC St. Pauli. Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg (dpa) - Oke Göttlich ist neuer Präsident des FC St. Pauli. Der 38 Jahre alte diplomierte Sportwissenschaftler und Geschäftsführer eines digitalen Medienunternehmens wurde bei der Mitgliederversammlung des Zweitligisten im Congress Centrum Hamburg zum Clubchef gewählt.

Göttlich erhielt 831 von 1064 möglichen Stimmen und damit die erwartet große Mehrheit. Er tritt damit die Nachfolge von Stefan Orth an, der dem Kiez-Verein seit 2010 vorstand. Orths Team war vom Aufsichtsrat des Clubs im Juli überraschend nicht für eine erneute Kandidatur vorgeschlagen worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer