Fürth (dpa) - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat auf seinen Torwart-Notstand reagiert und Keeper Alexander Walke verpflichtet. Der 27-Jährige werde bis zum Saisonende vom österreichischen Club Red Bull Salzburg ausgeliehen, teilten die Franken am Samstag auf ihrer Homepage mit.

Walke stand bisher in der 2. Bundesliga in 142 Partien für den SC Freiburg, Wehen Wiesbaden und Hansa Rostock zwischen den Pfosten. «Wir tragen mit der Ausleihe von Walke der neuen Situation nach der Verletzung von Max Grün Rechnung. Wir gehen mit Ambitionen in diese Halbserie und das wäre mit nur zwei Torleuten zu riskant», sagte Präsident Helmut Hack.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer