Auf der Suche
Torwart Lars Unnerstall ist auf der Suche nach einem neuen Verein. Foto: Kevin Kurek

Torwart Lars Unnerstall ist auf der Suche nach einem neuen Verein. Foto: Kevin Kurek

dpa

Torwart Lars Unnerstall ist auf der Suche nach einem neuen Verein. Foto: Kevin Kurek

Cottbus (dpa) - Auf der Suche nach einem neuen Torhüter hat Fußball-Zweitligist FC Energie Cottbus eine weitere Absage bekommen. Lars Unnerstall, der beim FC Schalke 04 unter Vertrag steht, wird nicht in die Lausitz wechseln, berichteten mehrere Zeitungen.

«Die Entscheidungsreife ist bei Lars zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gegeben», wurde Unnerstalls Berater Tobias Sander in der «Lausitzer Rundschau» zitiert. Verwundert zeigte sich Energie-Trainer Rudi Bommer. «Weil die Absage per SMS kam», sagte er dem «Kicker».

Vor dem 22 Jahre alten Unnerstall hatten schon mehrere Keeper den Lausitzern einen Korb gegeben. Zudem beendeten die Cottbuser selbst Vertragsverhandlungen mit potenziellen Nachfolgekandidaten für Thorsten Kirschbaum. Die bisherige Nummer eins wechselt zur kommenden Saison zum Erstligisten VfB Stuttgart.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer