Bochum/Fürth (dpa) - Fußball-Profi Mergim Mavraj verlässt den Zweitligisten VfL Bochum und wechselt sofort zum Konkurrenten SpVgg Greuther Fürth.

Wie der Revierclub mitteilte, haben sich die beiden Vereine auf einen vorzeitigen Transfer des 24 Jahre alten Abwehrspielers geeinigt, der im Sommer ohnehin nach Fürth gewechselt wäre. Mavraj erhält dort einen Vertrag bis 2014.

Mavraj war im Sommer 2007 vom SV Darmstadt 98 nach Bochum gekommen. Für den VfL absolvierte er 52 Erstligaspiele (1 Tor) und 13 Zeitliga-Partien. Zuletzt spielte der Innenverteidiger in den Planungen von VfL-Trainer Friedhelm Funkel keine Rolle mehr und war in der Winterpause ins Regionalliga-Team abgeschoben worden. Mavraj ist nach Milos Maric, Dennis Grote und Marc Pfertzel der vierte Spieler, der die Bochumer in dieser Wechselperiode verließ.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer