Santi Kolk konnte sich bei Union Berlin nicht durchsetzen.
Santi Kolk konnte sich bei Union Berlin nicht durchsetzen.

Santi Kolk konnte sich bei Union Berlin nicht durchsetzen.

dpa

Santi Kolk konnte sich bei Union Berlin nicht durchsetzen.

Amsterdam (dpa) - Santi Kolk vom Zweitligisten 1. FC Union Berlin wird nach Informationen der Tageszeitung «De Telegraaf» an den niederländischen Erstligisten NAC Breda ausgeliehen.

«Ich bin derzeit in den Niederlanden, um die letzten Formalitäten zu klären und den Gesundheitscheck zu absolvieren», bestätigte der 29-jährige Mittelfeldspieler dem Blatt. Beim 1. FC Union konnte Kolk die in ihn gesetzten Erwartungen als Spielmacher und Vollstrecker nie erfüllen. Auch aufgrund zahlreicher Verletzungen kam er nur zu 17 Einsätzen bei den «Eisernen» und schoss vier Tore.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer