Chong Tese wird wohl vom 1. FC Köln in die südkoreanische K-League wechseln. Foto: Rolf Vennenbernd
Chong Tese wird wohl vom 1. FC Köln in die südkoreanische K-League wechseln. Foto: Rolf Vennenbernd

Chong Tese wird wohl vom 1. FC Köln in die südkoreanische K-League wechseln. Foto: Rolf Vennenbernd

dpa

Chong Tese wird wohl vom 1. FC Köln in die südkoreanische K-League wechseln. Foto: Rolf Vennenbernd

Seoul (dpa) - Der nordkoreanische Fußball-Nationalspieler Chong Tese steht vor einem Wechsel vom Zweitligisten 1. FC Köln nach Südkorea. Der K-League-Verein Suwon Samsung Bluewings teilte am Donnerstag mit, den 28 Jahre alten Angreifer verpflichten zu wollen.

Der Spieler werde Anfang kommender Woche zum Medizincheck erwartet, sagte Clubmanager Lee Ho Seung der Nachrichtenagentur dpa in Seoul. Es seien noch einige Formalitäten zu regeln, bevor Chong einreisen könne. Mit Köln habe man sich auf eine Transfersumme von 300 000 Euro geeinigt, sagte Lee. Chong wäre der vierte Nordkoreaner, der in der höchsten Spielklasse in Südkorea spielt. Der in Japan geborene Chong hat einen südkoreanischen Vater und eine nordkoreanische Mutter.

Chong war im Januar 2012 vom VfL Bochum zum damaligen Bundesligisten 1. FC Köln gewechselt. Er absolvierte für die Rheinländer fünf Erst- und fünf Zweitligaspiele. Ein Tor gelang ihm nicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer