Verletzt
Felix Bastians hat sich das Außenband im Knie gerissen. Foto: Thomas Eisenhuth

Felix Bastians hat sich das Außenband im Knie gerissen. Foto: Thomas Eisenhuth

dpa

Felix Bastians hat sich das Außenband im Knie gerissen. Foto: Thomas Eisenhuth

Berlin (dpa) - Die Verletzung von Hertha-Profi Felix Bastians hat sich als weniger schwerwiegend als befürchtet herausgestellt. Der Abwehrspieler des Berliner Fußball-Zweitligisten hat sich beim 2:2 gegen den MSV Duisburg eine Teilruptur des Außenbandes im linken Knie zugezogen.

Das Kreuzband ist unbeschädigt. Das ergab nach Hertha-Angaben eine Untersuchung in Berlin. Laut Herthas Teamarzt Uli Schleicher wird Bastians drei bis vier Wochen ausfallen. Bastians war in Duisburg nach einem Befreiungsschlag in der 39. Minute zusammengesackt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer