Frankfurt (dpa) - Drei Tage vor dem ersten Saisonspiel gegen Union Berlin hat Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt den lange gesuchten Spielmacher gefunden.

Die Hessen verpflichteten den ehemaligen Rostocker Bundesliga-Profi Zafer Yelen und statteten den 24-Jährigen mit einem Einjahresvertrag plus Option für eine weitere Saison aus. Yelen wechselt ablösefrei nach Frankfurt, da er seinen Vertrag bei Trabzonspor zu Beginn des Jahres aufgelöst hatte. Nach 20 Bundesliga- und 28 Zweitliga-Spielen für Hansa Rostock war er 2009 in die Türkei gewechselt. Der ehemalige türkische U21-Nationalspieler hatte seit Ende Juni ein Probetraining beim FSV absolviert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer