Martin Amedick kommt vom Erstligisten nach Frankfurt. Foto: Uli Deck
Martin Amedick kommt vom Erstligisten nach Frankfurt. Foto: Uli Deck

Martin Amedick kommt vom Erstligisten nach Frankfurt. Foto: Uli Deck

dpa

Martin Amedick kommt vom Erstligisten nach Frankfurt. Foto: Uli Deck

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Zweitligist Eintracht Frankfurt hat kurz vor Ablauf der Wintertransferperiode Martin Amedick vom Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb nach Angaben der Hessen einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014.

Der Kontrakt sei sowohl für das Oberhaus als auch für die 2. Liga gültig, hieß es. Über weitere Transfermodalitäten sei Stillschweigen vereinbart worden. Amedick absolvierte für die «Roten Teufel» seit 2008 insgesamt 65 Zweitliga-Partien sowie 40 Bundesliga-Spiele. «Wir freuen uns, dass wir mit Martin Amedick einen erfahrenen Abwehrspieler hinzugewinnen können», sagte Eintracht- Sportdirektor Bruno Hübner.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer