Verteidiger
Thimothée Atouba (r) spielte zuletzt für Ajax Amsterdam. Foto: Peter Hudec

Thimothée Atouba (r) spielte zuletzt für Ajax Amsterdam. Foto: Peter Hudec

dpa

Thimothée Atouba (r) spielte zuletzt für Ajax Amsterdam. Foto: Peter Hudec

Belek (dpa) - Zweitliga-Schlusslicht Karlsruher SC hat kein Interesse mehr an einer Verpflichtung des ehemaligen HSV-Profis Thimothée Atouba. «Wir haben uns genauer informiert. Er kam zuletzt kaum zum Einsatz. Er spielt in unseren Planungen keine Rolle mehr», sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer bei einem Fan-Treffen im Trainingslager des Fußball-Zweitligisten im türkischen Belek. Noch zwei Tage zuvor hatte Kreuzer im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa erklärt: «Er ist ein sehr spezieller Mensch, aber fußballerisch überragend.» Der Kameruner Atouba stand zuletzt bei Ajax Amsterdam unter Vertrag. Davor spielte der 29 Jahre alte Linksverteidiger für den Hamburger SV, Tottenham Hotspur und den FC Basel. Atouba war beim HSV und bei Tottenham durch Disziplinlosigkeiten mehrfach negativ aufgefallen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer