Ex-Herthaner
Fanol Perdedaj soll Cottbus verstärken. Foto: Soeren Stache

Fanol Perdedaj soll Cottbus verstärken. Foto: Soeren Stache

dpa

Fanol Perdedaj soll Cottbus verstärken. Foto: Soeren Stache

Cottbus (dpa) - Der FC Energie Cottbus hat sich mit Fanol Perdedaj und Ahmed Madouni für den Kampf gegen den drohenden Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga verstärkt. Wie der Tabellenletzte bekanntgab, unterschrieb der 22 Jahre alte Perdedaj einen Vertrag bis Ende Juni 2015.

Der defensive Mittelfeldspieler wechselt von Hertha BSC zu den Lausitzern. Madounis Kontrakt endet zunächst in diesem Sommer. Sollten die Cottbuser den Klassenverbleib schaffen, verlängert sich der Vertrag des 33 Jahre alten Innenverteidigers um ein Jahr ebenfalls bis Ende Juni 2015. Madouni spielte zuletzt für den FC Nantes.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer