Verteidiger
Marcel Correia bleibt Braunschweiger. Foto: Caroline Seidel

Marcel Correia bleibt Braunschweiger. Foto: Caroline Seidel

dpa

Marcel Correia bleibt Braunschweiger. Foto: Caroline Seidel

Braunschweig (dpa) - Zweitligist Eintracht Braunschweig kann in den nächsten zwei Jahren weiter mit Abwehrspieler Marcel Correia planen. Der Innenverteidiger verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bei den Niedersachsen bis zum 30. Juni 2017, teilte der Club mit.

Correia, der auch von einigen Bundesligisten umworben wurde, spielt seit 2011 für die Eintracht und absolvierte 19 Bundesliga- und 64 Zweitligaspiele. «Es ist eine geile Nachricht», sagte Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht über die Verlängerung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer