Sachen packen
Bochums Chong Tese wird beim Asien-Cup teilnehmen.

Bochums Chong Tese wird beim Asien-Cup teilnehmen.

dpa

Bochums Chong Tese wird beim Asien-Cup teilnehmen.

Bochum (dpa) - Fußball-Zweitligist VfL Bochum stellt seinen nordkoreanischen Stürmer Chong Tese für die Asienmeisterschaft ab 7. Januar in Katar frei. «Chong Tese hat uns mitgeteilt, dass er das Turnier sehr gerne spielen würde», sagte VfL-Sportvorstand Thomas Ernst.

Unter diesen Voraussetzungen mache es wenig Sinn, dem Torjäger die Freistellung zu verwehren. Wegen langanhaltender Knieprobleme wollte Chong Tese zunächst auf den Asien-Cup verzichten.

Der Profi wird dem VfL damit mindestens bis zum Ende der Turnier- Vorrunde am 19. Januar fehlen. «Auch wenn es für uns bitter ist, die Asienmeisterschaft ist eine Herzensangelegenheit für ihn», sagte Funkel über Chong Tese, der nach der WM 2010 von Kawasaki Frontale (Japan) nach Bochum gewechselt war. Er ist der erste Nordkoreaner im deutschen Profifußball.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer