Unterstützung
Die Hertha-Fans werden ihr Team im Lokalderby lautstark und zahlreich anfeuern.

Die Hertha-Fans werden ihr Team im Lokalderby lautstark und zahlreich anfeuern.

dpa

Die Hertha-Fans werden ihr Team im Lokalderby lautstark und zahlreich anfeuern.

Berlin (dpa) - Gut eine Woche vor dem Berliner Stadtderby in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Union am 5. Februar ist das Olympiastadion mit 74 244 Zuschauern ausverkauft. Das teilte Liga-Spitzenreiter Hertha mit.

Ein Zuschauerrekord für die eingleisige 2. Liga ist diese Zahl allerdings nicht. Beim Spiel Hertha BSC gegen den 1. FC Kaiserslautern am 7. April 1997 kamen sogar 75 000 ins damals noch nicht umgebaute Olympiastadion.

Der absolute Zuschauerrekord der 2. Fußball-Bundesliga stammt vom 2. April 1977, als in der Südstaffel beim Spiel TSV 1860 München gegen den VfB Stuttgart 77 573 Besucher ins Münchner Olympiastadion strömten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer