Erzgebirge Aue löste den Vertrag mit Robert Strauß auf. Foto: Thomas Eisenhuth
Erzgebirge Aue löste den Vertrag mit Robert Strauß auf. Foto: Thomas Eisenhuth

Erzgebirge Aue löste den Vertrag mit Robert Strauß auf. Foto: Thomas Eisenhuth

dpa

Erzgebirge Aue löste den Vertrag mit Robert Strauß auf. Foto: Thomas Eisenhuth

Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue startet ohne Robert Strauß in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Wie der Verein mitteilte, wurde der Vertrag des Mittelfeldspielers im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Ursprünglich sollte der 25-Jährige, der 2010 vom FC Augsburg ins Erzgebirge kam, bis Juni 2012 bleiben. Strauß wechselt zu Drittligist 1. FC Heidenheim. Bei den «Veilchen» aus Sachsen kam Strauß nicht über 12 Zweitligaeinsätze in zwei Spielzeiten hinaus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer