Garmisch-Partenkirchen (dpa) - FIS-Präsident Gian Franco Kasper ist zuversichtlich, dass fünf Disziplinen seines Verbandes bei den nächsten Winterspielen 2014 in Sotschi ihre Olympia-Premiere feiern.

Slopestyle bei den Damen und Herren, Halfpipe auf Skiern, ein Team-Wettbewerb bei den Alpinen und Skispringen für Frauen stehen vor der Aufnahme ins olympische Programm. «Ich glaube, alle fünf schaffen es. Beim IOC hat alles, was neu ist und jung tönt, gute Chancen», erklärte der Schweizer Boss des Internationalen Skiverbandes (FIS) der Nachrichtenagentur dpa.

IOC-Präsident Jacques Rogge will bis spätestens Ende April entscheiden, welche Disziplinen mit einem Olympia-Debüt rechnen können. Auch Teamevents beim Rodeln und Eiskunstlaufen haben sich beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) um ihre Olympia-Zugehörigkeit beworben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer