Grove (dpa) - Susie Wolff bleibt Testfahrerin beim Formel-1-Team von Williams. Wie der britische Rennstall mitteilte, wird die Frau des neuen Mercedes-Motorsportchefs Torger Christian Wolff 2013 noch mehr in die Entwicklungsarbeit miteinbezogen werden.

So soll die 30-Jährige, die unter ihrem Mädchennamen Stoddart im Deutschen Tourenwagen Masters bekanntgeworden ist, unter anderem häufiger im Simulator eingesetzt werden. «Ich bin der Beweis dafür, dass Frauen selbst im hochklassigen Motorsport eine Rolle spielen können», erklärte sie. Wolff testet seit April 2012 für Williams. Stammfahrer sind der Venezolaner Pastor Maldonado und der Finne Valtteri Bottas.

Torger Christian Wolff war in der vergangenen Woche von Williams zu Mercedes gewechselt. Er hält aber weiter Anteile an dem britischen Traditionsteam.

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer