Technik-Panne
Nico Rosberg hadert mit der modernen Lenkrad-Technik. Foto: Jens Buettner

Nico Rosberg hadert mit der modernen Lenkrad-Technik. Foto: Jens Buettner

dpa

Nico Rosberg hadert mit der modernen Lenkrad-Technik. Foto: Jens Buettner

Berlin (dpa) - Mittlerweile nimmt Nico Rosberg das bittere Singapur-Aus mit einer Prise Humor.

«Hab das alte Lenkrad von meinem Vater gefunden im Büro. Daddy, es war so viel einfacher in euren alten Tagen!!», schrieb der Formel-1-Pilot von Mercedes bei Facebook unter dem Hashtag «#keineknöpfe». Dazu ein Foto eines Lenkers, auf dem lediglich ein Aufkleber mit dem Helm von Keke Rosberg zu sehen ist und dessen Vorname.

Rosberg Senior hatte 1982 die Formel-1-Weltmeisterschaft gewonnen. Rosberg Junior musste die WM-Führung am Sonntag an Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton abgeben. Ein defektes Kabel in der Lenksäule hatte die diversen Knöpfe und Schalter am Steuer seines Silberpfeils praktisch außer Betrieb gesetzt. Rosberg hatte aufgeben müssen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer