Lukas Podolski (l) und Per Mertesacker bangen um Michael Schumacher. Foto: Andreas Gebert
Lukas Podolski (l) und Per Mertesacker bangen um Michael Schumacher. Foto: Andreas Gebert

Lukas Podolski (l) und Per Mertesacker bangen um Michael Schumacher. Foto: Andreas Gebert

dpa

Lukas Podolski (l) und Per Mertesacker bangen um Michael Schumacher. Foto: Andreas Gebert

London (dpa) - Lukas Podolski und Per Mertesacker haben zusammen mit einigen weiteren Fußball-Profis des FC Arsenal Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher Genesungswünsche geschickt.

Auf einem Foto hielten sie in der Umkleidekabine des Tabellenführers der englischen Premier League ein weißes Shirt mit der Aufschrift: «GET WELL SOON SCHUMI» (Werd bald gesund Schumi) hoch. Neben Mikel Arteta («Wir schicken dir all unsere Unterstützung») twitterte auch Jack Wilshere das Bild.

Podolski hatte schon zuvor, als der schwere Skiunfall Schumachers in Méribel bekanntgeworden war, seinem rheinländischen Kumpel per Twitter geschrieben. «Bitte werde schnell wieder gesund, Michael Schumacher. Alles Gute, mein Freund!»

Schumacher kämpft seit dem Unfall um sein Leben. Er war mit dem Kopf auf einen Felsen geprallt. Er liegt mit schweren Verletzungen im künstlichen Koma auf der Intensivstation des Krankenhauses von Grenoble.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer