Berlin (dpa) - Timo Glock bekommt seinen neuen Boliden erst nach dem dreitätigen Testauftakt in Valencia. Das Marussia-Virgin-Team teilte mit, dass der MVR 02 am 7. Februar in London präsentiert werde.

Glock muss sich daher wohl mit einem alten Formel-1-Rennwagen vom 1. bis 3. Februar in Valencia begnügen. Der Wersauer stand auch im vergangenen Jahr schon in Diensten des Neueinsteiger-Teams.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer