Melbourne (dpa) - Nico Hülkenberg bekommt für sein erstes Rennen für den Schweizer Sauber-Rennstall einen neu aufgebauten Wagen.

Nachdem der Emmericher beim Saisonauftakt in Melbourne wegen eines gravierenden Problems am Benzinsystem nicht starten konnte, werde Hülkenberg in Malaysia am kommenden Wochenende «mit einem neu aufgebauten Chassis antreten», teilte sein neues Team mit.

Der für den Einsatz in Melbourne angedachte C32 wurde bereits auf die Reise ins Sauber-Werk nach Hinwil geschickt. Dort soll der Wagen genau untersucht werden. Aus Sicherheitsgründen war Hülkenbergs Start beim Großen Preis von Australien abgesagt worden. Der 25-Jährige war von Force India vor dieser Saison zu Sauber gewechselt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer