Witali Petrow ist nun Reifentester für Pirelli. Foto: Jens Büttner
Witali Petrow ist nun Reifentester für Pirelli. Foto: Jens Büttner

Witali Petrow ist nun Reifentester für Pirelli. Foto: Jens Büttner

dpa

Witali Petrow ist nun Reifentester für Pirelli. Foto: Jens Büttner

Moskau (dpa) - Der erste russische Formel-1-Pilot Witali Petrow wird nach seinem Aus beim Rennstall Lotus-Renault nun Reifentester für Pirelli. Das teilte der 27-Jährige nach Angaben der Agentur Ria Nowosti mit.

Pirelli-Sportchef Paul Hembery sagte, das Unternehmen habe einen Fahrer gesucht, der in den letzten Formel-1-Rennen dabei gewesen sei. Berichte, wonach Petrow Jarno Trulli beim neuen Caterham-Rennstall ersetzen könnte, bestätigte seine Sprecherin nicht.

Petrow, der mit 37 Punkten den zehnten Platz der abgelaufenen Grand-Prix-Saison belegt hatte, hatte wie sein brasilianischer Teamkollege Bruno Senna keinen neuen Vertrag erhalten. Stattdessen fahren künftig der finnische Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen und der französisch-schweizerische Pilot Romain Grosjean für Lotus-Renault. Senna erhielt einen Vertrag bei Williams.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer