So viel Freude haben uns die alpinen Skistars der Republik, die hierzulande vor allem wegen konstant ausbleibender Erfolge im Schatten von Biathleten und Skispringern wirken, lange nicht mehr bereitet. Maria Rieschs vier Weltcup-Siege in Folge beweisen vor allem eines: Dass sie ihr Talent endlich richtig ausschöpft. Intensiv vorbereitet, ohne Verletzung und professionell wie selten nutzt sie die Chancen, die ihr die fehlende Leistungsdichte im Frauen-Bereich bietet. Jetzt gilt es, die Form bis zur WM zu konservieren.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer