Achter
Peter Joppich kam in Paris nur auf dem achten Platz. Foto: Imre Foeldi

Peter Joppich kam in Paris nur auf dem achten Platz. Foto: Imre Foeldi

dpa

Peter Joppich kam in Paris nur auf dem achten Platz. Foto: Imre Foeldi

Paris (dpa) - Der viermalige Florett-Weltmeister Peter Joppich hat beim Weltcup-Turnier in Paris Platz acht belegt. Der Koblenzer unterlag im Viertelfinale des stark besetzten Einzelturniers dem US-Amerikaner Race Imboden 12:15.

Zuvor konnte sich Joppich im Achtelfinale im deutschen Duell gegen Sebastian Bachmann (Bonn) mit 8:4 durchsetzen. Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim) verzichtete unterdessen wegen einer Magen-Darm-Verstimmung auf seinen Einzelstart in Paris.

Nach Angaben von Bundestrainer Uli Schreck ist Kleibrinks Start in der Mannschaftsentscheidung am (morgigen) Sonntag aber nicht gefährdet. Das deutsche Quartett in der Besetzung Joppich, Kleibrink, Bachmann und André Weßels trifft dann im Kampf um die Olympia- Qualifikation zunächst auf die Ukraine und anschließend auf Japan.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer