Fecht-Präsident
Der Präsident des Deutschen Fechter-Bundes Gordon Rapp (Foto von 2005).

Der Präsident des Deutschen Fechter-Bundes Gordon Rapp (Foto von 2005).

dpa

Der Präsident des Deutschen Fechter-Bundes Gordon Rapp (Foto von 2005).

Bonn (dpa) - Der Deutsche Fechter Bund (DFeB) wird auch in den kommenden zwei Jahren von Gordon Rapp angeführt. Der Heidelberger Wirtschaftsjurist wurde auf dem ordentlichen Fechtertag des DFeB einstimmig für eine weitere Amtszeit gewählt.

Rapp ist bereits seit 2000 Präsident des Verbandes. Um weiterhin mit der Weltspitze mithalten zu könne, müssten «vorhandene Strukturen weiter entwickelt und die Personalentwicklung in den sportbegleitenden Bereichen weiter qualifiziert werden», sagte Rapp nach seiner Wiederwahl.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die DFeB-Vizepräsidenten Daniel Strigel und Claus Janka sowie die Vizepräsidentinnen Margit Budde und Anita Herrmann. Dem Präsidium gehört zudem Nicolas Limbach als Aktivensprecher an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer