Benetton, Ferrari, Mercedes - die Teamnamen ändern sich, der Inhalt bleibt der gleiche: Michael Schumacher, der beste Formel-1-Pilot aller Zeiten, im Cockpit und Superhirn Ross Brawn im Hintergrund als Strippenzieher einer unglaublichen Erfolgsgeschichte.

Kann dieses Rezept mit dem nunmehr 41 Jahre alten Rekordweltmeister wieder gelingen? Natürlich! Wenn Schumacher seine Verletzung wirklich auskuriert hat, müssen sich Vettel, Hamilton und Co. in Acht nehmen.

andreas.reiter@wz-plus.de

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer