Düsseldorf. Der Januar ist der Monat, bei dem in der Deutschen Eishockey Liga die ersten Transfergerüchte aufkommen. Ein ganz heißes kommt dabei vom Trainerkarussel. Beim gestrigen DEG-Gegner Grizzlys Wolfsburg scheint nach acht Jahren die Ära Pavel Gross zu Ende zu gehen. Der Deutsch-Tscheche wird mit den Adlern Mannheim in Verbindung gebracht, bei denen er als Spieler dreimal deutscher Meister wurde.

Gross sieht in Wolfsburg mit dem lediglich achtgrößten Etat der Liga kaum Chancen auf einen Titel, in Mannheim hingegen steht Coach Greg Ireland nach einer bislang unbefriedigenden Spielzeit massiv in der Kritik.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer